#66: Texte zum Jahresende

Sonntag, 30. Dezember 2012, 19 Uhr:

Das Fußballjahr ist erst zur Hälfte um, das Jahr 2012 aber gibt sein Abschiedsspiel. Fußballerisch hatte es das scheidende Kalenderjahr in sich. Wer es als langweilig bezeichnet, der „ist als Kind wohl mal vor die Schleuse geschwommen“, um es mit den Worten des ehemaligen RWE Trainers Waldemar Wrobel zu sagen. Auch das Herrengedeck bleibt abwechslungsreich und gestaltet den Jahresausklang literarisch. Mit Texten über Christoph Daum, Sarah Connor, Helmut Markwort, Kinder von Fußballstars und Sepp Blatter. Und mit Musik, natürlich.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • Add to favorites
  • MySpace