Archiv für März 2013

#72: Burkhard Reich im Interview

Audiofile Herrengedeck #72: Burkhard Reich im Interview

#71: Kickers Wilhelmsburg

Audiofile Herrengedeck #71: Kickers Wilhelmsburg

#70: 25 Jahre „Anpfiff“

Audiofile Herrengedeck #70: 25 Jahre „Anpfiff“

#72: Burkhard Reich im Interview

Sonntag, 24. März 2013, 19 Uhr:

Er begann seine Karriere bei Dynamo Fürstenwalde und reifte beim BFC Dynamo zum Nationalspieler der DDR. Nach der Wende wechselte er in den Westen zum Karlsruher SC, wo er inzwischen als stellvertretender sportlicher Leiter und Teammanager tätig ist. Erst kürzlich wählte ihn das Fußballmagazin „11 Freunde“ in die weltweiten Top-30 der härtesten Verteidiger aller Zeiten. Im Herrengedeck spricht Burkhard Reich über seine Laufbahn.

August Klingler

Andreas Kullick: Nationalspieler im Krieg. August Klingler. (aus: im Spiel 6/2012).

Darüber, Fan zu sein

Andreas Kullick: Fan werden ist nicht schwer, einer bleiben hingegen sehr (aus: im Spiel, 4/2012).

#69: I wer‘ narrisch

Audiofile Herrengedeck #69: I wer‘ narrisch

#71: Kickers Wilhelmsburg

Sonntag, 10. März 2013, 19 Uhr:

„Kickers Wilhelmsburg“. Unter diesem Namen stellten Jugendliche in der Nachkriegszeit eine Fußballmannschaft auf der Ulmer Wilhelmsburg auf. Die Arena der Kickers trug einen großen Namen: „Kampfbahn Rote Erde“. 1949 schließlich wurde auf der Wilhelmsburg der VfB Schwarz-Rot Ulm gegründet. Bis in die 1950er dauerte der Spielbetrieb in der „Kampfbahn Roten Erde“ an, dann zog der Verein auf den Eselsberg um. Manfred Fenske, Jahrgang 1935, lief damals für die Kickers Wilhelmsburg auf und ist VfB-Mitglied der ersten Stunde. Im Herrengedeck erzählt er von einer Zeit des Umbruchs und des Aufbruchs. Einer Zeit voller Geschichte und Geschichten.