#109: Mario Kempes

Sonntag, 07. September 2014, 19 Uhr:

Vor wenigen Wochen feierte Mario Kempes seinen 50. Geburtstag. „El Matador“, wie Kempes von den Fans gerufen wurde, wurde mit Argentinien 1978 Weltmeister. Die Heim-WM unter der Militärjunta beendete er mit sechs Treffern als Torschützenkönig. Auch auf Vereinsebene sammelte Kempes zahlreiche Titel. Er war zweimal spanischer Pokalsieger, Europapokalsieger der Pokalsieger, Europäischer Super-Cup-Gewinner und argentinischer Meister. Nach über zehn Jahren beendete „El Matador“ 1983 seine Laufbahn in der argentinischen Nationalmannschaft. Sein Trikot mit der Nummer 10 reichte er an einen gewissen Diego Armando Maradona weiter. Das Herrengedeck mit einem Blick auf die Karriere von Mario Alberto Kempes, dem Star der WM 1978.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • Add to favorites
  • MySpace