#166: Weihnachtsfrieden 1914

Sonntag, 25. Dezember 2016, 19 Uhr:

Mitten im Ersten Weltkrieg kam es an den Weihnachtstagen des Jahres 1914 v.a. an der Westfront bei Ypern zum so genannten „Weihnachtsfrieden“. Deutsche und britische Soldaten ließen ihre Waffen ruhen, sangen gemeinsam Weihnachtslieder und feierten zusammen Gottesdienste. Außerdem kann es zu mehreren Fußballspielen zwischen „Tommys“ und „Fritzens“. Das Herrengedeck mit einem Blick zurück auf den weihnachtlichen Waffenstillstand 1914. Mit einem Text von Peter-Philipp Schmitt.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • Add to favorites
  • MySpace