#210: Dr. Waldemar Spier

Sonntag, 01. März 2020, 19 Uhr:

Waldemar Spier wurde am 16. Oktober 1889 in Düsseldorf geboren, wo er 1919 auch eine eigene Zahnarztpraxis eröffnete. Spätestens ab 1931 war er Vereinsmitglied bei Fortuna Düsseldorf und wurde zu dieser Zeit auch in den Spielausschuss gewählt. „Dr. Waldemar Spier war einer der Wegbereiter für Fortunas einzigen Gewinn der Deutschen Meisterschaft im Jahr 1933″, heißt es auf der Homepage der Fortuna. 1944 wurde Spier nach Auschwitz deportiert und starb nur wenige Wochen nach der Befreiung des KZ durch die Rote Armee aufgrund der unmenschlichen Haftbedingungen.
Dr. Matthis Krischel vom Institut für Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf hat sich mit dem Leben Waldemar Spiers ausgiebig befasst und berichtet heute Abend darüber im Herrengedeck.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • Add to favorites
  • MySpace

0 Antworten auf „#210: Dr. Waldemar Spier“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


− sieben = zwei